Menu
Fragen und Antworten für Bewerber_innen: WiSe 20/21
Bild verkleinern

Fragen und Antworten für Bewerber_innen: WiSe 20/21

Die momentane Ausnahmesituation ist auch für Bewerber_innen zum Wintersemester 2020/21 eine große Herausforderung. Die EvH RWL beantwortet an dieser Stelle Ihre Fragen rund um die Bewerbung.

Bitte beachten Sie: Soweit hier keine Ausnahmen aufgeführt sind, gelten die normalen Regelungen für das jeweilige Bewerbungsverfahren. Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.evh-bochum.de/bewerben.html

Fragen/Antworten für Bewerber_innen zum Wintersemester 2020/21 aufgrund der Ausnahmesituation im Rahmen der Corona-Pandemie

Wann beginnen das Wintersemester und die Lehrveranstaltungen?

Vorlesungsbeginn im Wintersemester 2020/21 ist grundsätzlich der 28. September 2020. Abweichend davon beginnt die Vorlesungszeit für Erstsemester der MA-Studiengänge am 12. Oktober 2020, für Erstsemester der BA-Studiengänge am 2. November 2020. Vorlesungsende ist in allen Fällen der 12. Februar 2021.

Ändert sich die Bewerbungsfrist zum Wintersemester 2020/21?

Ja, für die Bewerbungskampagne zum kommenden Wintersemester legt die EvH RWL für alle Bewerber_innen und für alle Studiengänge (inkl. Wechsler_innen und polyvalent Studierende) folgende einheitliche Bewerbungsfrist fest: 01. Juli bis 20. August 2020

Auch für Bewerber_innen mit ausländischen Bildungsnachweisen, die ihre Bewerbung über uni-assist e.V. einreichen müssen, gilt die verlängerte Bewerbungsfrist bis zum 20. August 2020.

Ändert sich das Auswahlverfahren nach Punkten (Studienplatzvergabeordnung der EvH RWL)?

Für die Vergabe der Studienplätze in den Bachelorstudiengängen für das WS 2020/2021 werden die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur/Fachabitur), die Wartezeit und die Tatsache, wenn erstmalig ein Studium aufgenommen werden soll, berücksichtigt.

Für Gemeindepädagogik in Diakonie werden berücksichtigt:

die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (Abitur/Fachabitur), Abschluss eines Ausbildungsvertrags bzw. Vertrag über Ausbildungsbegleitung mit dem Martineum e.V. oder einer sonstigen vom Verband Evangelischer Diakonen-, Diakoninnen und Diakonatsgemeinschaften in Deutschland e.V. (VEDD) anerkannten Ausbildungsstätte und die Wartezeit.

Für den Masterstudiengang werden die (vorläufige) Durchschnittsnote des Bachelorabschlusses und die Wartezeit berücksichtigt.

Wie bewerbe ich mich?

Bewerber_innen mit Bildungsnachweisen aus Deutschland: Alle schriftlichen Bewerbungsunterlagen reichen Sie bitte ausschließlich auf dem Postweg ein. Bei Onlinebewerbungsverfahren werden Sie durch eine Statusänderung im E-Campus über den Posteingang schriftlicher Unterlagen informiert. Bei ausschließlich schriftlichen Bewerbungsverfahren können Sie eine an sich selbst adressierte und ausreichend frankierte Postkarte auf Ihre Bewerbungsunterlagen heften, mit der wir den Posteingang dann bestätigen.

Bewerber_innen mit Bildungsnachweisen aus dem Ausland müssen sich über die Servicestelle uni-assist e.V. für einen Studienplatz an der EvH RWL bewerben: uni-assist.de

Bewerbungsvoraussetzung ist ein 3-monatiges Vorpraktikum - aufgrund der aktuellen Lage musste ich mein Vorpraktikum unterbrechen, beenden bzw. kann es nicht rechtzeitig vollständig ableisten, kann ich mich trotzdem bewerberben?

Ja, eine Bewerbung ist trotzdem möglich. Das Vorpraktikum muss spätestens bis zum Ende der Rückmeldefrist für das Wintersemester 2021/22 absolviert und nachgewiesen werden.

Das Vorpraktikum muss nicht, wie üblich, im Block in Vollzeit abgeleistet werden. Nachzuweisen sind 450-500 Stunden so bald wie möglich, jedoch spätestens bis zum Ablauf der Rückmeldefrist für das Wintersemester 2021/22 (voraussichtlich 30.06.2021). Bitte beachten Sie unbedingt, dass es sich um eine zwingende Voraussetzung für das Studium handelt. Wird das Vorpraktikum nicht fristgerecht nachgewiesen, führt dies zur Exmatrikulation.

Einschlägige ehrenamtliche Tätigkeiten bei institutionalisierten Trägern und Einrichtungen im Umfang von 450-500 Stunden werden angerechnet. Sonstige Zeiten (Erziehungszeiten, einschlägige Ausbildung, FOS-Praktikum, Freiwilligendienste) werden wie gewohnt angerechnet.

Ich möchte mich mit einem Fachabitur aus schulischem und praktischen Teil bewerben, bis wann muss ich die volle Fachhochschulreife nachweisen?

Die volle Fachhochschulreife muss spätestens bis zum 30. September 2020 nachgewiesen sein!

Auf den Seiten des Schulministeriums wird die Frage: Was tun, wenn die Praktika für die FHR aufgrund der Corona-Pandemie nicht komplett absolviert werden können, beantwortet:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Die für Pflegewissenschaft und Gesundheits- und Pflegemanagement geforderte Ausbildung muss bis 31. August erfolgreich beendet sein. Kann ich mich auch bewerben, wenn ich meine Ausbildung erst zum 30. September beende?

Für Bewerber_innen, die ihre Ausbildung erst zum 30. September beenden, ist eine Bewerbung zum Wintersemester mit besonderen Nachweisen möglich. Bewerber_innen auf die das zutrifft, müssen zusätzlich folgendes nachweisen:

  1. Zulassung zur Abschlussprüfung/Examen
  2. Vorläufige Durchschnittsnote (bei Examensprüfungen: theor. u. prakt. Teil, sonst ggf. Zwischenprüfungsnote) mindestens 2,0
  3. Empfehlungsschreiben der Ausbildungsstelle/Berufsschule
  4. Die Hochschulzugangsberechtigung muss bis 31.08. erfüllt sein! (wenn Ausbildung = praktischer Teil Fachhochschulreife, dann Bewerbung erst ein Jahr später möglich)
Management in sozialwirtschaftlichen und diakonischen Einrichtungen : Ich kann aufgrund des eingeschränkten Studiums im Sommersemester mein Bachelorstudium nicht bis zum 31.08.2020 abschließen, kann ich mich trotzdem bewerben?

Eine Bewerbung zum Wintersemester 2020/21 ist möglich. Sollten Sie einen Studienplatz erhalten und sich immatrikulieren, muss der Abschluss des für den Master qualifizierenden Studiums spätestens mit der Rückmeldefrist für das Sommersemester 2021 nachgewiesen werden!

Polyvalentes Studium für Studierende der EvH RWL SARB-GD/GD-SARB: Ich kann mein Bachelorstudium nicht bis zum 31. August 2020 abschließen, kann ich mich trotzdem als Quereinsteiger_in an der EvH RWL bewerben?

Eine Bewerbung zum Wintersemester 2020/21 ist möglich. Sollten Sie einen Studienplatz erhalten und sich immatrikulieren, muss der Abschluss des Bachelorstudiums SARB/GD spätestens mit der Rückmeldefrist für das Sommersemester 2021 nachgewiesen werden!

Ich bin Wechsler_in von einer anderen Hochschulen im selben Studiengang, welche Bewerbungsfrist muss ich einhalten?

Wechsler_innen von anderen Hochschulen in denselben Studiengang an der EvH RWL bewerben sich vom 01. Juli bis 20. August 2020 wie gewohnt schriftlich https://www.evh-bochum.de/bewerben.html

Ich möchte mich als Gasthörer_in bewerben, welche Frist gilt für mich?

Gasthörer_innen bewerben sich wie üblich vom 01. September bis 15. Oktober 2020.

Haben Sie weiteren Klärungsbedarf rund um die Bewerbung?

Studierendenservice

Die Ansprechpersonen im Studierendenservice sind per E_Mail zu erreichen: studierendenservice@evh-bochum.de

Frau Julia Dahl: dahl@evh-bochum.de bei Bewerbungen für SARB, GD, Wechsler_innen, Polyvalentes Studium, Härtefallanträge

Frau Stephanie Baumann: baumann@evh-bochum.de bei Bewerbungen für GEPM und Master MaMa

Frau Silke Haarmann: haarmann@evh-bochum.de bei Bewerbungen für HP-IP, PFW, EP, ohne Abitur/Fachabitur und Gasthörer_innen

Telefonisch zurzeit nur von MO - FR  in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr.

Beratung für Studieninteressierte und Schulen

Sie interessieren sich für ein Studium an der EvH und möchten sich informieren und beraten lassen?

Heike Pieper, Beratungsstelle BISS
- Telefonische Sprechstunde: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 und 12 Uhr und dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 0234 36901-266.
- E-Mail-Beratung: Schreiben Sie eine E-Mail an studieren@evh-bochum.de
- Beratung per Videochat über Zoom: Senden Sie uns eine E-Mail an studieren@evh-bochum.de. Wir vereinbaren anschließend einen Termin und senden Ihnen einen Link für den virtuellen Beratungsraum zu.
- Informationen auf der Webpage: https://www.evh-bochum.de/beratung-fuer-studieninteressierte-und-schulen.html 

Beratung für Geflüchtete und andere Studieninteressierte mit ausländischen Bildungsnachweisen: 

Beratung u.a. zu Zeugniseinschätzung, Deutschkenntnissen, Sprachtests und studienvorbereitenden und studienbegleitenden Angeboten der EvH RWL
Monika Hörr, ​International Office
- Telefonische Sprechstunde: Donnerstag 9 - 12 Uhr. Melden Sie sich unter der Telefonnummer 0234 / 36901-142.
- Videochat-Beratung: Dienstag 9 – 12 Uhr. Schreiben Sie vorab eine E-Mail mit Ihrem Terminwunsch unter international@evh-bochum.de
- Onlineberatung: Montag - Freitag von 10 - 16 Uhr. Schreiben Sie eine E-Mail unter international@evh-bochum.de.
- Informationen auf der Webpage:  Angebote für Geflüchtete: https://www.evh-bochum.de/informationen-fuer-studieninteressierte-fluechtlinge.htm
- Informationen für Bewerber_innen mit ausländischen Bildungsnachweisen: https://www.evh-bochum.de/auslaendische-bildungsnachweisen.html

Zurück