Menu
Dr. Ingrid Daniels aus Südafrika gibt Seminar
Bild verkleinern

Dr. Ingrid Daniels aus Südafrika gibt Seminar

Eigentlich sollte Dr. Ingrid Daniels als erster internationaler Gast an der EvH seit Ausbruch der Pandemie am 10./11. und 17./18. Dezember das Seminar „Social Inclusion of Marginalised and Vulnerable Groups – A South African Perspective“ durchführen. Aufgrund des Infektionsgeschehens wird Frau Daniels nun doch nicht nach Deutschland reisen, weshalb das Seminar jetzt doch nicht in Präsenz, sondern online stattfindet. Das englischsprachige Seminar ist im studiengangsübergreifenden Modul „Ethik“ angesiedelt – aber offen für alle Studierenden, die Interesse an der Thematik haben.

Dr. Ingrid Daniels ist Leiterin der Organisation Cape Mental Health (http://www.capementalhealth.co.za), eines langjährigen Kooperationspartners der EvH, und Präsidentin des Weltverbandes für psychische Gesundheit, World Federation for Mental Health. „Ich freue mich sehr auf den Austausch mit den Studierenden! Noch sind Plätze im Seminar frei – weitere Teilnehmer_innen sind herzlich willkommen“.

Kurze Seminarbeschreibung: South Africa’s Apartheid regime, prior to 1994, constructed political, economic and racial segregation and social exclusion. The new democratic government’s Constitution and Bill of Rights paved the way for the rights of all persons. South Africa offers an example for social inclusion and diversity of all persons regardless of their cultures, religions, gender, disability and race. The seminar provides a historical overview of the Apartheid period and tracks the lessons for systemic, legal and structural change that fosters social inclusion. Experiential learning methodologies are incorporated in the seminar to review principles, values and theoretical frameworks for social inclusion and gives an overview social inclusion movements.

Interesse?  Wer sich noch anmelden möchte, schreibt eine kurze E-Mail an Dr. Daniels mit der Bitte um Teilnahme: ingrid.daniels@cmh.org.za

Zurück