Menu
Im Studium
Bild verkleinern

Im Studium

Neustart

  • Sie bekommen Bauchschmerzen, wenn Sie nur an die EvH denken?
  • Sie sind bereits über die Regelstudienzeit hinaus?
  • Sie mussten Ihr Studium vielleicht aufgrund einer (psychischen) Erkrankung (immer wieder) unterbrechen?
  • Sie haben das Gefühl, niemanden mehr zu kennen?
  • Sie sind unsicher, wie es jetzt weiter gehen soll?

Dann könnten für Sie die spezifischen Angebote der Beratungsstelle BISS hilfreich sein.

Wir wissen, dass es für Verzögerungen im Studium gute Gründe gibt. Manchmal fällt der Einstieg nach einer freiwilligen oder auch „erzwungenen“ Pause nicht ganz leicht. Vielleicht haben Sie aber auch einfach das Gefühl, das vorgegebene Pensum nicht zu schaffen und den Kontakt zu den Kommilitonen so verloren zu haben. 

So geht es vielen Studierenden an der EvH!

Individuelle Einstiegsberatung

Was ist ein Modulhandbuch? Welche Prüfungen muss ich jetzt noch machen? Wie könnte mein Stundenplan im nächsten Semester aussehen?

Antworten auf diese und viele anderen Fragen bekommen Sie in der Beratungsstelle. Gemeinsam können wir einen individuellen Studienverlaufsplan für Sie entwickeln.

Machen Sie einfach einen Termin.

Neustart – Gruppe

Regelmäßige Gruppentreffen für Interessierte bieten die Möglichkeit, sich auszutauschen und gemeinsam an dem Ziel „Neustart ins Studium“ zu arbeiten. Hier können Sie zusammen mit anderen Studierenden in vertraulicher Atmosphäre Schwierigkeiten besprechen und Erfolge feiern.

Teilnahme an der Gruppe ist nur nach vorherigem Einzelgespräch möglich.

Informationsveranstaltung zur Studienverlaufsplanung

Informationsveranstaltung zur Studienverlaufsplanung nur! für Studierende aus der Sozialen Arbeit ab dem 4. Semester

Sie sind aus dem Praxissemester mit einer Menge Erfahrungen und Eindrücke zurück an die Hochschule gekommen und planen nun die letzten drei Semester Ihres Studiums. Dabei fragen Sie sich:

  • Welche Module müssen in welcher Reihenfolge abgeschlossen werden?
  • Wann kann / soll ich mein 30-tägiges Praktikum absolvieren?
  • Wann muss ich anfangen mir Gedanken zu meiner BA-Arbeit zu machen?
  • Welche Formalitäten muss ich bei der Planung meiner BA-Arbeit berücksichtigen?
  • Darf ich in meinem letzten Semester noch modulabschließende Prüfungen machen?
  • Wo kann ich mir Unterstützung bei der Bearbeitung der BA-Arbeit holen?

Zu diesen und weiteren Fragen bietet der Studiengang BA Soziale Arbeit in Kooperation mit der Beratungsstelle BISS eine Informationsveranstaltung an, zu der wir Sie am Dienstag, 29.5., 12-14 Uhr, Raum 119 herzlich einladen möchten.

Prüfungscafé

Prüfungscafé

Sie sind vor der Prüfung etwas aufgeregt?
Sie möchten sich mit Mitstudierenden austauschen?
Sie haben Angst vor der Klausur?
Sie möchten die Wartezeit mit einem Kaffee/Tee und Keksen überbrücken?
Sie müssen nach einer schlechten Prüfung ihren Frust loswerden?

Dann kommen Sie im Prüfungscafé vorbei!
Wann: in der Prüfungszeit täglich von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Wo: Auf dem Flur vor dem Seelsorgebüro (EG Raum 110)
Während dieser Zeit gibt es immer auch die Gelegenheit zu einem Gespräch mit den Mitarbeitenden der Hochschulseelsorge und der Beratungsstelle BISS.

Offene Sprechstunden und Chats in der Prüfungszeit

„Oh je, oh je, es ist schon wieder Prüfungszeit…“

Die Prüfungszeit ist, auch für Sie, wie für viele ihrer Mitstudierenden, mit Ängsten und Sorgen verbunden und gehört zu den schlimmsten Wochen im Jahr?

Dann sind Sie in unseren Offenen Sprechstunden und Chats in der Prüfungszeit genau richtig!
Hier können Sie alle Fragen rund um die Prüfungszeit loswerden.
Wir freuen uns auf Sie!
Über die Termine informieren wir Sie per E-Mail.
Sollten Sie an den Tagen nicht dabei sein können, sind Sie, wie immer herzlich eingeladen, persönlich bei uns vorbei zu schauen (Bitte vorher einen Termin absprechen!).

Zurück