Menu
Besuch der Nottingham Trent University
Bild verkleinern

Besuch der Nottingham Trent University

Vor dem 1824 erbauten "Workhouse Southwell“ (v.l.): Prof. Dr. Ronald Kurt, Prof. Dr. Kerstin Walther und Chris Towers.

Im Rahmen des ERASMUS-Programms besuchten Prof. Dr. Ronald Kurt und Prof. Dr. Kerstin Walther jetzt die Nottingham Trent University. Gemeinsam mit Gastgeber Chris Towers und anderen Lehrenden des Department of Social Work und des Department of Health and Social Care führten die EvH-Professoren eine Reihe von Seminaren durch. Prof. Kurt präsentierte seinen Dokumentarfilm "Soziale Arbeit in Brasilien" und diskutierte mit den Studierenden über „Soziale Arbeit im Kulturvergleich“. Prof. Walther führte die Studierenden in ihren Vorträgen nach Australien und stellte gelungene Projekte zur kulturspezifischen Sozialen Gesundheitsarbeit in Australien vor. Eindrucks- und lehrreich war insbesondere die Besichtigung des 1824 als Abschreckung für die Armen Englands gebauten "Workhouse Southwell“.

Zurück