Menu
Startschuss: Internationales Studienprogramm
Bild verkleinern

Startschuss: Internationales Studienprogramm

Gelungener Startschuss: Am Dienstag, 10. April, fand die Auftaktveranstaltung für das Internationale Studienprogramm (ISP) im Sommersemester 2018 an der Evangelischen Hochschule statt.

Das Internationale Studienprogramm ist ein englischsprachiges Lehrangebot, das die EvH in Kooperation mit der Hochschule für Gesundheit (hsg) anbietet. Insgesamt werden in diesem Semester von Lehrenden beider Hochschulen, aber auch von Gasthochschulen der EvH, neun englischsprachige Seminare durchgeführt - sieben an der EvH und zwei an der hsg.

Lernen in international vergleichenden Kontexten

Das Angebot richtet sich an Studierende von Evangelischer Hochschule und hsg, aber auch an internationale Studierende. Ziel ist es, Studierenden die Möglichkeit zu bieten, in international vergleichenden Kontexten zu lernen und sich mit Menschen aus anderen Ländern auszutauschen.

In diesem Sinne war die Auftaktveranstaltung ein gelungener Auftakt für das Programm: Neben internationalen Studierenden waren teilnehmende Lehrende und Studierende beider Hochschulen und der International Offices eingeladen. Prof. Dr. Mark Burrows, Beauftragter für Internationales an der EvH, begrüßte die Anwesenden - insbesondere die ERASMUS-Gaststudierenden aus der Türkei.

Internationales und interkulturelles Lernen

Burrows wies auf die gute Zusammenarbeit mit der Hochschule für Gesundheit hin und zeigte sich erfreut, dass das Programm bereits zum zweiten Mal stattfindet. Das Angebot sei ein besonderes - mache es doch nicht nur internationales und interkulturelles Lernen möglich. Auch seien die Seminare durch die Kooperation der beiden Hochschulen mit ihren jeweiligen Studienschwerpunkten interdisziplinär besetzt.

Bei einem von Karen Bossow, Mitarbeiterin im International Office, moderierten Kennenlernen kamen Studierende und Lehrende miteinander in Kontakt, erörterten ganz nebenbei auch Orte in Bochum, die man unbedingt gesehen haben muss. Einladung an die internationalen Studierenden, Bochum kennenzulernen - und an die Bochumer Studierenden, an ihrem Studienort neue Orte zu entdecken. Vielleicht ja gemeinsam.

Erste Verabredungen und gute Stimmung

Bei guten Gesprächen am Buffet klang die Auftaktveranstaltung langsam aus und bescherte erste Verabredungen und gute Stimmung.

 

Zurück