Menu
Online-Deutschkurs für Geflüchtete: jetzt bewerben
Bild verkleinern

Online-Deutschkurs für Geflüchtete: jetzt bewerben

Start der Bewerbungsphase: Bis zum 26. August 2020 können sich Geflüchtete und andere Neuzugewanderte für das studienvorbereitende Deutschkursprogramm im Wintersemester 2020 bewerben. Das Deutschkursprogramm „GasthörerschaftPLUS“ richtet sich an Geflüchtete und andere Neuzugewanderte, die sich für ein Studium im Sozial- und Gesundheitswesen interessieren.

Teilnehmende besuchen ab Oktober 2020 einen kostenfreien Online-Deutschkurs (ab B1), der zum TestDaF-Zertifikat für den Hochschulzugang führt. Durch ergänzende weitere Online-Angebote werden sie zudem fachlich und fachsprachlich auf das Studium vorbereitet. Auch die Teilnahme am virtuellen Tandemprogramm ist möglich.

Die meisten Kursplätze sind für Geflüchtete reserviert, es können sich aber auch andere Neuzugewanderte aus Nicht-EU-Staaten bewerben. Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine Hochschulzugangsberechtigung, ein Aufenthalts- oder Duldungsstatus in Deutschland sowie Deutschkenntnisse auf dem Mindestniveau B1.

Die Bewerbung ist nach einer Videochat-Beratung im International Office möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin. Bewerbungsschluss ist der 26. August 2020.

Das Deutschkursprogramm findet im Rahmen des Programms „NRWege ins Studium. Integration von Flüchtlingen an Hochschulen in Nordrhein-Westfalen“ statt und wird gefördert vom DAAD aus Mitteln des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Weitere Informationen – auch zu unseren weiteren Angeboten für Geflüchtete – finden Sie unter https://www.evh-bochum.de/angebote-fuer-gefluechtete.html

Beratung und Kontakt: Monika Hörr, International Office, Tel. 0234/36901-142; international@evh-bochum.de

Zurück