Menu
Singen, spielen, tanzen, träumen: Sozialprojekt
Bild verkleinern

Singen, spielen, tanzen, träumen: Sozialprojekt

Im Mittelpunkt der Exkursion von EvH-Studierenden nach Südafrika stand jetzt ein musikalisches Sozialprojekt im Butterfly House des Drakenstein Palliative Hospice in Paarl.

In dieser NGO werden ambulant etwa 100 bis 120 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 13 Jahren aus dem umliegenden Township betreut. Fast alle dieser Kinder und Jugendlichen sind mit HIV infiziert, viele von ihnen im aktiven Stadium. Einige haben Tuberkulose oder leiden an einer Krebserkrankung. Im Butterfly House erhalten sie Medikamente und eine warme Mahlzeit. Außerdem finden sie dort persönliche Zuwendung und können sozialpädagogische Angebote wahrnehmen.

An dem musikalischen Praxisprojekt „Singen, Spielen, Tanzen, Träumen“ waren jeweils sieben Studierende der Evangelischen Hochschule in Bochum und des Hugenote Kollege in Wellington beteiligt (siehe Bild). Die Leitung des Projekts hatten Dr. Marichen van der Westhuizen (Hugenote Kollege) und Prof. Dr. Thomas Greuel (EvH).

Zurück