Menu
Stellenausschreibungen
Bild verkleinern

Stellenausschreibungen der EvH RWL

Sofern an der EvH RWL derzeit Stellen ausgeschrieben sind, finden Sie diese entsprechenden Stellenanzeigen unter den nachfolgenden Überschriften.

Die EvH RWL in Bochum ist eine staatlich anerkannte Hochschule in Trägerschaft der Evangelischen Kirchen von Rheinland, Westfalen und Lippe. Sie ist mit rund 2.400 Studierenden die größte evangelische Hochschule in Deutschland und eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Die EvH RWL bietet Bachelor- und Masterstudiengänge in den Bereichen des Sozial- und Gesundheitswesens, der Gemeindepädagogik und der Diakonie an.

Evangelischen Kirche von Westfalen

Weitere Stellenauschreibungen im Bereich Ausbildung und Studium in der evangelischen Kirche, finden Sie auf dem Internetportal "Bodenpersonal gesucht" der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Hochschulleitung

Position der Kanzlerin / des Kanzlers (w/m/d) in Vollzeit, unbefristet

Zum 1. Januar 2020 ist die Position der Kanzlerin / des Kanzlers (w/m/d) in Vollzeit, unbefristet, zu besetzen.
Die Kanzlerin / der Kanzler (w/m/d) ist Mitglied des Rektorats und leitet die Verwaltung der Hochschule.

Zu ihren / seinen Aufgaben gehören:

  • die Mitwirkung an der kooperativen Hochschul- und Fachbereichsentwicklung
  • die Haushaltsplanung und die Bewirtschaftung des Hochschulbudgets einschließlich der Sondermittel
  • der strategische Ausbau der Hochschule in den Bereichen Digitalisierung, Baumanagement und Organisationsentwicklung
  • die Weiterentwicklung serviceorientierter und effizienter Verwaltungsprozesse
  • die Vertretung der Hochschule nach außen im Verantwortungsbereich der Kanzlerin / des Kanzlers

Was wir erwarten:

  • die Befähigung zum Richteramt oder zum höheren Verwaltungsdienst
  • Leitungserfahrung vorzugsweise in der Hochschulverwaltung
  • Erfahrung in Personal- und Finanzmanagement
  • kooperativen Leitungsstil
  • Kommunikationsfähigkeit, Führungs- und Sozialkompetenz
  • eigenverantwortliches, team- und dienstleistungsorientiertes Arbeiten
  • Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der Evangelischen Kirche

 Was wir bieten:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
  • Arbeit in einem professionell agierenden, kreativen Team mit hohem Maß an Kollegialität und Kooperationsbereitschaft
  • verantwortliche Mitwirkung an der Weiterentwicklung einer lehr-, forschungs- und transferstarken Hochschule mit christlich-humanitärer Werteorientierung und öffentlichem Bildungsauftrag
  • Besoldung nach W 3, bei Vorliegen der Voraussetzungen im Kirchenbeamtenverhältnis

Bewerberinnen/Bewerber (w/m/d) mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Weitere Auskünfte erteilt das Rektorat.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Ausbildungsnachweisen und Arbeitszeugnissen ausschließlich per E-Mail und in einer pdf-Datei (mit max.8 MB) zusammengefasst bis zum 15.05.2019 an die Rektorin, rektorin@evh-bochum.de

Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt IKSL

An der EvH RWL Bochum -  in BODYS, dem Bochumer Zentrum für Disability Studies, einem Forschungsinstitut der EvH RWL, ist zum 1. Juni 2019 eine 50% - Stelle bis zum 14.11.2020 zu besetzen als

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt IKSL
(Initiative Kompetenzzentren Selbstbestimmt Leben NRW)
Entgeltgruppe 13 BAT-KF, bei Vorliegen der Voraussetzungen.

Das Projekt wird vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Nordrhein-West­falen (MAIS) gefördert. Im Rahmen des Projektes IKSL soll der Aufbau von Kompetenzzentren für Selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen in NRW wissenschaftlich begleitet werden. Das Projekt wird von BODYS durchgeführt.

Aufgaben:

  • Durchführung von Literaturrecherchen
  • Durchführung qualitativer und quantitativer Datenerhebungen
  • Datenauswertung mit Hilfe von SPSS und MAXQdA
  • Mitwirkung an der Erstellung des Ergebnisberichtes und des Praxishandbuches
  • Mitwirkung an der Vorstellung der Ergebnisse in Gremien und auf Fachtagungen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialwissenschaften, Psychologie, Soziologie oder Rehabilitationswissenschaften
  • nachgewiesene Kenntnisse in der Durchführung und Auswertung empirischer Erhebungen (z.B. als ausgewiesener Studienschwerpunkt oder Mitwirkung in einschlägigen Forschungsprojekten)
  • wünschenswert: Kompetenzen, Projekterfahrungen und Forschungserfahrungen auf dem Gebiet der Disability Studies

Idealerweise sollten Sie der evangelischen Kirche angehören. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Aussagekräftige Bewerbungen sind bis zum 30.04.2019 zu richten an die Rektorin der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe, Immanuel- Kant-Str. 18 - 20, 44803 Bochum. Inhaltliche Fragen beantwortet die Projektleitung Prof. Dr. Theresia Degener, Tel. 0234/36901-172 bzw. degener@evh-bochum.de. Online Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.