Menu
Quicklinks
Bild verkleinern

Wissenschaftliche Mitarbeiter_innen

Dr. Franziska Sophie Proskawetz


Fächergruppe:

Alterbochumer Bogen Raum: 1.018

Kontakt:
Phone:
proskawetz@evh-bochum.de

Vita

Seit 03/2024

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Evangelischen Johanneswerk in Bielefeld und im Forschungs- und Promotionszentrum TiFo - Tiefes Forschen der Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

05/2021 – 02/2024

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Bildungsforschung der Fakultät für Bildungswissenschaften, Universität Duisburg-Essen

12/2022

Promotion (Thema: Eine qualitativ-rekonstruktive Studie handlungsleitender Orientierung von Lehrer*innen bei der Auswahl von Schüler*innen für Stipendienprogramme (am Beispiel des Stipendienprogramms RuhrTalente)

05/2017 - 12/2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Forschung und Entwicklung am NRW-Zentrum für Talentförderung der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen, Recklinghausen, Bocholt

01/2016 - 02/2017

Koordinatorin
Brückenkurs Bridges4Refugees für Geflüchtete, TU Braunschweig (finanziert durch das INTEGRA-Programm des DAAD)

02/2015 - 04/2015

Praktikum an der Deutschen Schule Shanghai
Shanghai Pudong, China

10/2014 - 02/2017

Master of Education TU Braunschweig

Gymnasiales Lehramt Geschichte und Englisch

05/2013 - 07/2013

Praktikum am Goethe-Institut Neuseeland
Wellington, Neuseeland

02/2013 - 04/2013

Praktikum am Migration Museum in Adelaide
Adelaide, Australien

10/2009 - 01/2013

Bachelor of Arts TU Braunschweig
2-Fächer-Bachelor Geschichte und Englisch

Forschungsschwerpunkte
  • Soziale Ungleichheiten im Schulsystem
  • Übergänge im Bildungssystem und bildungsbezogene Aufstiegsprozesse
  • Qualitative Sozialforschung, besonders qualitativ-rekonstruktive Methoden
  • Auswahlmechanismen für Stipendienprogramme und Begabtenförderungswerke
  • Biografien von Schulleitungen an Schulen in sozialräumlich benachteiligten Lagen
Mitgliedschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)
  • Arbeitsgruppe mit qualitativem Ansatz AQUA Netzwerkstatt e. V.
Zertifikate
  • ECHA Diploma of Advanced Studies in Gifted Education (DAS) (WWU Münster)
  • Zertifikat Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache (TU Braunschweig)
  • Zertifikat für Interkulturelle Kompetenz (TU Braunschweig)

Publikationen

Monographien

Proskawetz, Franziska S. (2023). Wer wird gefördert? Die Konstruktion von Stipendienwürdigkeit durch Lehrer:innen. Dissertation. Barbara Budrich Academic Press (https://shop.budrich.de/produkt/wer-wird-gefoerdert/).


Beiträge in Sammelbänden

Proskawetz, F., Kottmann, M., Ackeren-Mindl, I. van, Klein, E. D. (2023). Bedeutung und Stärkung einer ressourcenorientierten Schulkultur von Schulen an sozialräumlich benachteiligten Standorten. Erprobung von Unterstützungsmöglichkeiten im Projekt ‚Schule macht stark' (SchuMaS). In: Matthias Forell et al. (Hrsg.): Schule als Sozialraum im Sozialraum – Theoretische und empirische Erkundungen sozialräumlicher Dimensionen von Schule. Waxmann, S. 107–120.

Proskawetz, F. (2023). Auswahlkriterien von Lehrer*innen - Welche Rolle spielt Anstrengungsbereitschaft von Schüler*innen bei der Stipendienempfehlung durch Lehrer*innen? In: Lars Jenßen, Daniel Töpper, Niels Uhlendorf (Hrsg.): Interdisziplinäre Beiträge zur Bildungsforschung 2023 Berlin: Berlin Universities Publishing, 2023, S. 63-80 https://doi.org/10.14279/depositonce-17787

Proskawetz, F. S. (2023). Konstruktion von Stipendienwürdigkeit durch Lehrer:innen – eine Frage habitueller Passung? Potenzielle Hürden für Schüler:innen weniger privilegierter Herkunft. In: Frank Beier (Hrsg.): Schule, Unterricht und Profession. Empirische Studien zur Lehrkräftebildung. Waxmann, S. 139–151.

Beiträge in Fachzeitschriften

Proskawetz, F., Klein, E. D., Ackeren-Mindl, I. van, Czaja, S. (2023). Eine Professional Learning Platform für Schulleitende an benachteiligten Standorten. Pädagogische Führung 3/23, S. 100–103.

Czaja, S., Farwick, S., Proskawetz, F., van Ackeren, I., Klein, D. (2022). Schulentwicklung und Führung an sozialräumlich benachteiligten Standorten stärken. Beratungsansätze im Forschungsverbund „Schule macht stark – SchuMaS". DDS – Die Deutsche Schule,4, S. 397–403, https://doi.org/10.31244/dds.2022.04.07.

Reh, A., Brandhorst, A., & Proskawetz, F. (2022). Dokumentarische Interpretation einer teilnehmenden Beobachtung: Rekonstruktion introspektiver Wahrnehmungs-, Denk- und Handlungsweisen als Reflexionsbasis der eigenen Standortgebundenheit in der qualitativen Sozialforschung. Datum & Diskurs, 4, 1–16. Abgerufen von https://ojs.fachportal-paedagogik.de/index.php/DatumundDiskurs/article/view/52

Sonstige

Klein, E. D., Czaja, S. J., Proskawetz, F. S., van Ackeren-Midl, I., & Jenke, A. (2023). SchuMaS-Kartenset. Schulentwicklungskapazitäten identifizieren und stärken. Technische Universität Dortmund. Link (open access).

Vorträge/ Poster (Auswahl)

Vorträge

Proskawetz, F. S. (2023). (Professional) Biographies and Implicit Knowledge of School Leaders (at schools in socially disadvantaged locations). Vortrag auf der ECER in Glasgow, Großbritannien, August 2023.

Proskawetz, F. S. (2023). Increasing Social Equity: Discussion of an Approach from the German Ruhr Area. Vortrag auf der AERA in Chicago, USA, April 2023.

Proskawetz, F. S., Czaja, S. J., Klein, E. D., Ackeren-Mindl, I. van (2023). Developing a professional learning platform for school staff – discussion of experiences and challenges. Vortrag auf der ICSEI in Vina del Mar, Chile, Januar 2023.

Proskawetz, F. S. (2023). (Professional) Biographies of School Leaders (at schools in socially disadvantaged locations). Vortrag auf der ICSEI in Vina del Mar, Chile, Januar 2023.

Czaja, S. J., Proskawetz, F. S., Klein, D. E., Ackeren-Mindl, I. van (2023). Developing school culture in socially disadvantaged communities. A partnership-based approach from "Schule macht stark" (SchuMaS). Vortrag auf der ICSEI in Vina del Mar, Chile, Januar 2023.

Proskawetz, F. S. (2022). A Journey Into The Mindsets Of Teachers On A Treasure Hunt. Vortrag auf der ECHA in Den Haag, Niederlande, September 2022.

Proskawetz, F. S., Czaja, S. J. (2022). School improvement and leadership for a resource-oriented school culture. Research-practice-partnership in "Schule macht stark (SchuMaS)". Vortrag auf der ECHA in Den Haag, Niederlande, September 2022.

Proskawetz, F. S. (2022). School improvement and leadership for a resource-oriented school culture. Research-practice-partnership in "Schule macht stark (SchuMaS)". Vortrag auf der BERA in Liverpool, Großbritannien, September 2022.

Proskawetz, F. S. (2022). A Journey Into The Mindsets Of Teachers On A Treasure Hunt. Vortrag auf dem INASTE KONGRESS in Wien, Österreich, Mai 2022.

Proskawetz, F. S. (2022). A Journey Into The Mindsets Of Teachers On A Treasure Hunt. Vortrag auf der WERA/AERA 2022 in San Diego, USA, April 2022.

Proskawetz, F. S. (2021). Konstruktion von Stipendienwürdigkeit durch Lehrer*innen an Schulen in herausfordernden Lagen im Ruhrgebiet. Vortrag beim digitalen IZBF-Nachwuchstag der HU Berlin, September 2021.

Proskawetz, F. S. (2021). Konstruktion von Stipendienwürdigkeit durch Lehrer*innen an Schulen in herausfordernden Lagen im Ruhrgebiet. Vortrag auf der digitalen NELE Summer School der TU Dresden, September 2021.

Proskawetz, F. S. (2021). Teachers on a treasure hunt? A qualitative-reconstructive analysis of their patterns of orientation when selecting socially disadvantaged students for scholarship programs. Vortrag auf der 17th International ECHA Virtual Conference Gifts and Talents – Values for the Future, August 2021.

Proskawetz, F. S. (2021). Lehrer*innen auf Schatzsuche? Eine qualitativ rekonstruktive Analyse ihrer handlungsleitenden Orientierungen bei der Auswahl von Schüler*innen für Stipendienprogramme (am Beispiel des Stipendien-programms RuhrTalente). Vortrag auf dem digitalen Nachwuchsworkshop der Sektion Professionssoziologie der DGS, Juni 2021.

Proskawetz, F. S. (2021). Lehrer*innen auf Schatzsuche? Eine qualitativ-rekonstruktive Analyse ihrer handlungsleitenden Orientierungen bei der Auswahl von Schüler*innen für Stipendienprogramme (am Beispiel des Stipendienprogramms RuhrTalente). Vortrag auf dem digitalen Bildungskongress der Studienstiftung des Deutschen Volkes, Mai 2021.

Proskawetz, F. S. (2019). Lehrer*innen auf Schatzsuche – ihre Begabungskonzepte und Vorstellungen von Bildungsgerechtigkeit. Vortrag beim Zukunftsforum Bildungsforschung 2019. Nachwuchstagung der Graduiertenakademie Bildung und Nachhaltigkeit, PH Weingarten, November 2019.

Posterbeiträge

Proskawetz, F. S. (2021). Lehrer*innen auf Schatzsuche? Eine qualitativ-rekonstruktive Analyse ihrer handlungsleitenden Orientierungen bei der Auswahl von Schüler*innen für Stipendienprogramme (am Beispiel des Schüler*innenstipendienprogramms RuhrTalente). Posterslam und -präsentation beim 7. Münsterschen Bildungskongress Potenziale erkennen, Talente entwickeln, Bildung nachhaltig gestalten, WWU Münster, September 2021.

Proskawetz, F. S. (2021). Teachers on a treasure hunt? A qualitative-reconstructive analysis of their patterns of orientation when selecting socially disadvantaged pupils for scholarship programs (on the example of the pupils scholarship program RuhrTalents). Posterpräsentation auf dem WERA 2021 Virtual Focal Meeting Networking Education: Diverse Realities, Common Horizons, Juli 2021.

Proskawetz, F. S. (2020). Lehrer*innen auf Schatzsuche? Eine qualitativ-rekonstruktive Analyse ihrer handlungsleitenden Orientierungen bei der Auswahl von Schüler*innen für Stipendienprogramme (am Beispiel des Schüler*innenstipendienprogramms RuhrTalente). Posterpräsentation auf der gemeinsamen digitalen Frühjahrstagung der DGS-Sektionen „Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse“ & „Bildung und Erziehung“, November 2020.

Proskawetz, F. S. (2019). Leistung im Kontext? Lehrer*innen über Begabung und Talent. Posterpräsentation auf der Tagung "Gesellschaftliche Entwicklungen als Herausforderungen für empirische Bildungsforschung", Universität Münster, September 2019.

Proskawetz, F. S. (2019). Von der Fehlerfahndung zur Schatzsuche? Erfahrungen von Lehrer*innen mit dem NRW-Talentscouting. Posterpräsentation auf der Tagung "Partizipation - Schule - Entwicklung", PH Zürich, Mai 2019.

Proskawetz, F. S. (2018). Von der Fehlerfahndung zur Schatzsuche? Erfahrungen von Lehrer*innen mit dem NRW-Talentscouting. Posterpräsentation beim DGfE-Workshop "Zur Lage der postgradualen Methodenausbildung in Erziehungswissenschaft und Bildungsforschung", Berlin, November 2018.

Durchführung von Workshops

Proskawetz, F., Ackeren, I. van (2022): "Kooperationskultur in Schulen stärken - Multiprofessionelle Angebote aus einer Hand bieten. Teil I", Workshop 5 im Rahmen der SchuMaS-Netzwerktagung, Frankfurt am Main: 23.09.2022.

Ackeren, I. van, Klein, E. D., Jenke, A., Proskawetz, F. (2021): "Bildung gerecht gestalten - aber was ist der Anspruch?", Workshop 7 im Rahmen der SchuMaS-Netzwerktagung, Berlin: 16.11.2021.

Lehre

"Life Skills - Bewerbungstraining" (SS 23, WH Gelsenkirchen)

„Life Skills - Steuern, Versicherungen und Co“ (WS 23/24, WH Gelsenkirchen)

„Der Schlüssel zum (Studien-)Erfolg: Wissenschaftliche Arbeitstechniken" (SS 24, EvH RWL)

"Genie? Talent? Underachiever? Als Lehrkraft begabungsgerecht fördern" (WS 23/24, Universität Duisburg-Essen)

Zurück